Story-Tipps

Die Aufgabe

Archive

Folgt uns auch auf

Sternenwelten

Atlantis Teil 25

Die Abraham Lincoln, achtzigtausend Tonnen, Turbinenschiff auf der Route Valparaiso – New York, hatte die Galapagosinseln hinter sich und setzte Kurs auf den Kanal von Panama.

»Kap Azuero in Sicht!« Die Lautsprecher hatten es gerufen. Wie ein Lauffeuer ging es durch alle Räume des mächtigen Schiffes! Kap Azuero! Das Wort weckte die Tausende von Passagieren, die der Bauch des Riesenschiffes barg.

Azuero! Bis vor Kurzem noch Halbinsel am Isthmus, jetzt das Südkap von Nordamerika. Kontinent Amerika; der frühere Begriff der großen von Pol zu Pol zusammenhängenden Landmasse war ja hinfällig geworden. Gewiss, schon seit Jahrzehnten hatte eine kleine Wasserstraße zwischen den beiden Ozeanen bestanden. Ein kleiner, schmaler Wasserpfad, auf dem die Schiffe vermittels mächtiger Schleusen über das Land hinweggehoben wurden. Ein Wasserpfad, der schließlich doch nur einen mikroskopisch feinen Riss auf der Erdkruste bedeutete.
Weiterlesen

Perry Rhodan Band 2938 – Die Union der Zehn

Leo Lukas
Perry Rhodan Band 2938
Die Union der Zehn

Erneut liegt ein Roman voller Rückblicke vor, doch dieses Mal flott erzählt und actionreich. Multimutant Gucky hat die vor der Regierung des Goldenes Reiches versteckte authentische Erinnerung der von den so friedliebend auftretenden Thoogondu brutal unterworfenen Galaxie Sevcooris aufgespürt, das angebliche Lügengespinst. Der als Terroristen verleumdeten Gegner teleportierte in seinen Kopf, dann in einen Beiboothangar der BJO BREISKOLL.

Gemeinsam mt dem Mutanten Donn Yaradua bildet der Mausbiber einen Parablock, um telepathisch Zugang zu Weiterlesen

Atlantis Teil 24

Ein kleiner Raum. Die notwendigsten Möbelstücke darin. Kaum erhellt von den wenigen Strahlen, die das Sonnenlicht durch das kleine Fenster warf. Kein Gitter vor den Fenstern zwar … Das Zimmer des Untersuchungsgefangenen James Smith.

Die lange, sehnige Gestalt auf dem Bett ausgestreckt, die mächtigen Schultern die Breite des Bettes bedeckend. Die Rechte schlaff zum Boden hängend. Ein Bündel Zeitungen am Boden verstreut, als wären sie eben der Hand entglitten.

Der Isthmus … Der Golfstrom … Europa … Von überall her grinsten die Aufschriften zu ihm empor.

Seine Linke presste sich auf die Augen, drückte sie fest zu, als wolle diese sie von diesen Worten, diesen folternden, marternden Worten befreien. Waren nicht allein schon die Gedanken genug? Die Gedanken, die Weiterlesen

Perry Rhodan Band 2937 – Das Zerwürfnis

Wim Vandemaan
Perry Rhodan Band 2937
Das Zerwürfnis

Wie kam es denn nun zum Zerwürfnis zwischen der Superintelligenz ES und den Thoogondu? Am 13.11.1551 NGZ gehen Ernst Ellert, Opiter Quint und Zau durch das Tor weit unterhalb der Planetenoberfläche von Thoo, durch die Querung des Relais. Allerdings als Geistwesen, die bildkräftige Einblicke erhalten – wunderschön erzählt. Auf den ersten Blick wirkt es auch zusammenhängend, wie sich die Thoogondu-Zivilisation in dieser Weise entwickeln konnte. Je mehr man darüber nachdenkt, desto perforierter wirken die Zusammenhänge allerdings. Was die Rahmenhandlung abbildet: In jenem Raum hinter der Querung gibt es Ernst Ellert als Nichts, als Gespenst auf Reisen, das sich an Situationen aus der Vergangenheit erinnert und irreale Situationen erlebt.
Weiterlesen

Perry Rhodan Band 2935 – Das Lügengespinst

Christian Montillon
Perry Rhodan Band 2935
Das Lügengespinst

Die Herrscher des Goldenen Reiches sagen es den Nachtherolden nach und anderen Terroristen: den Besitz eines Lügengespinstes, das ihre Wahrheit bedroht. Und ja, sie besitzen eins. In der zweiten Hälfte des Doppelromans um Lüge und Wahrheit im Reich der manipulierten Lobpreisungen benutzt der Autor, der zugleich Exposéautor ist, die vier Register, die er am besten beherrscht: die Familienbindung, eine der Ermittlung und Verhaftung dienende Verfolgungsjagd, den Horror und die Reflexion des Schreibprozesses.

Weiterlesen

Perry Rhodan Band 2934 – Unter der Flammenflagge

Christian Montillon
Perry Rhodan Band 2934
Unter der Flammenflagge

Perry Rhodans Enkelin Farye Sepheroa-Rhodan, Mausbiber Gucky, Lua Virtanen, Vogel Ziellos und der Besatzung der BJO BREISKOLL hält sich fern der RAS TSCHUBAI in Sevcooris verborgen, um im Notfall als Eingreifreserve zur Verfügung zu stehen. In ihrer Langeweile erkunden sie die verborgene Seite des Thoogondu-Reichs. Auf dem Planeten Oschal soll ein Sängerwettstreit zur Lobpreisung des Goldenen Reiches stattfinden. Eine gute Gelegenheit, seine Machtstrukturen zu erkunden und seine Werte zu erforschen, findet Farye, weil diese bei einem Wettstreit besonders klar zutage treten.

Weiterlesen