Veranstaltungstipp

Marburg-Con 2018

Story-Tipps

Dämonentanz

Archive

Folgt uns auch auf

Sternenwelten

Atlantis Teil 30

Hochsaison in Irwinga!

Kaiser Augustus hatte schon in den ersten Jahren seiner Regierung durch Geologen und Ärzte in allen Teilen seines Reiches Untersuchungen anstellen lassen, wo die Natur Schätze, Heilkräfte barg. Heilquellen aller Art waren erbohrt, gefasst worden, Kurorte entstanden.

In den höher gelegenen Gegenden mit gemäßigterem Klima waren Heil- und Erholungsstätten errichtet worden.

Der Kilimandscharo! Es grenzte ans Wunderbare, was hier in wenigen Jahren Menschenhand geschaffen hatte. Kurorte, Sanatorien von den einfachsten bis zu den vornehmsten lagen an seinen Hängen. Jede Vegetation war vertreten, von üppigen Palmenwäldern bis zu den kümmerlichen Latschenkiefern an der Schneegrenze, auf den Schneehängen jeder Wintersport möglich.
Weiterlesen

Perry Rhodan Band 2956 – Das Hooris-Phänomen

Uwe Anton, Michael Marcus Thurner
Perry Rhodan Band 2956
Das Hooris-Phänomen

Science-Fiction, Heftroman, Hörbuch und E-Book, Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt, 13. April 2018, 68 Seiten, €2,20, Titelbild und Innenillustration Swen Papenbrock

Das Fernraumschiff RAS TSCHUBAI kehrt in die Milchstraße zurück, mit Perry Rhodan, Gucky und Sichu Dorksteiger an Bord. Aus dem Zweiten Solaren Imperium im 131 Millionen Lichtjahre entfernten Sevcooris haben sie zwei Gäonen mitgebracht: den Mentor der Regierungschefin, Syllester Ford, und die Reporterin Shari Myre. Nach einer ersten Orientierung geht es zum gerade zurückeroberten Quinto Center, wo neben Monkey eine Weiterlesen

Atlantis Teil 29

Wie von ungefähr trat Tredrup aus dem Maschinenraum und ging zu der Förderschale. Die ersten mit Sprengstoffkisten voll beladenen Grubenwagen waren eingeschoben. Die Nächsten, die Letzten, eben ankommend, waren hoch beladen … Sein Herz lachte. Das war ja mehr als die normale Ladung.

Er stellte sich so, dass er die Schale im Rücken hatte, sein Gesicht den ankommenden Wagen zugewandt. Mit einem kurzen Ruck der Rechten schleuderte er den Lederbeutel in den Hintergrund der Schale zwischen die dort stehenden beladenen Wagen. Die letzten Wagen kamen heran, wurden in die Schale gerollt.

»All right! Schluss?«, rief er, schon auf dem Weg zum Maschinenraum.

»Schluss! Ab!«, schallte es hinter ihm her. Seine Hand fuhr zum Hebel, riss ihn herum. Die Schale ging in die Tiefe. Tredrups Blick folgte dem Teufenzeiger. Zu schnell! Sein Auge vermochte nicht sicher zu folgen. Er rückte Weiterlesen

Atlantis Teil 28

Die Mittagssonne spiegelte sich in den klaren Fluten der Südsee. Bis in die Unendlichkeit streckte sich das leise atmende, tiefblaue Meer. Weite Wasserwüste, so weit das Auge reichte.

Da und dort verstreut Gruppen von Koralleninseln, kleinere und größere, und auf ihnen hier und da die schlanken Stämme von Kokospalmen, deren Samen die See auf das jungfräuliche Land geworfen hatte.

Eine dieser Inseln war ganz eigenartig gestaltet! Die zackigen Riffe gleich einer Mauer von Zyklopenhänden errichtet. Hoch über alles emporragend in weitem Kreise zog sich ihr Kranz um eine Lagune, auf dem inneren Rand ein Gewirr von Kokospalmen, die höchsten Spitzen der Riffe überragend. Ein leiser Rauch kräuselte durch die breiten Fächerkronen der Palmen.

Menschen … Menschen? Hier auf weltentlegenem Atoll, fern von jedem Verkehr, von jeder menschlichen Weiterlesen

Perry Rhodan Band 2941 – TEIRESIAS spricht

Kai Hirdt
Perry Rhodan Band 2941
TEIRESIAS spricht

Science-Fiction, Heftroman, Pabel-Moewig, Rastatt, 29. Dezember 2017, 68 Seiten, €2,20, Titelbild Swen Papenbrock

Die Positronik TEIRESIAS wurde analog zum irdischen Mondgehirn NATHAN auf dem Mond Gäons, Selene, gebaut. Sie trägt den Namen eines griechischen Sehers und hat ihre Eigenheiten und Schrullen. In den Wirren des ausbrechenden Bürgerkriegs haben Rhodan, Gucky und Gi Barr sie gesucht und gefunden.

Und sie werden umfassend aufgeklärt. TEIRESIAS bezeichnet die Völker von Sevcooris als Schatten der Weiterlesen

Perry Rhodan Band 2940 – Der Putsch

Uwe Anton
Perry Rhodan Band 2940
Der Putsch

Science-Fiction, Heftroman, Pabel-Moewig, Rastatt, 21. Dezember 2017, 68 Seiten, €2,20, Titelbild Arndt Drechsler

Die freigesetzte Erinnerung aus dem telepathischen Archiv der Nachtherolde brach über die Untertanen des Goldenen Reiches herein. Nun muss die Regierungschefin Cassandra Somersets um eine vertretbare Position in Zeiten des Umbruchs ringen. Die freigesetzte Erinnerung bringt sie in eine Gegenposition zu den Thoogondu. Jede falsche Reaktion kann einen Bürgerkrieg auslösen.
Weiterlesen