Story-Tipps

Windnacht

Archive

Folgt uns auch auf

Sternenwelten

Aëlita – Teil 31

Alexej-Tolstoi-AelitaAlexej Tolstoi
Aëlita
Ein utopischer Roman

Umschwung der Ereignisse

Die Truppen der Aufständischen besetzten alle von Gor bezeichneten wichtigen Punkte der Stadt. Es war eine kühle Nacht. Die Marsianer froren auf ihren Posten. Gussew befahl, offene Feuer anzuzünden. Das erschien allen als etwas ganz Unerhörtes. Tausend Jahre waren es her, seit in der Stadt kein Feuer mehr angezündet worden war, von tanzenden Flammenzungen wurde nur noch in einem uralten Lied gesungen.

Gussew selbst zündete den ersten, aus zerbrochenen Möbelstücken geschichteten Scheiterhaufen vor dem Haus Weiterlesen

Christian Weis – Ein Nachruf

Christian Weis, 1966-2017, lebte im Norden Bayerns. Nach dem Abitur absolvierte er Aus- und Fortbildung im öffentlichen Dienst.
Neben Science-Fiction-Kurzgeschichten und der Biom Alpha-Reihe schrieb er auch Horrorstorys und Krimis, unter anderem für die Serie Cotton Reloaded. Seine Erzählungen wurden in Magazinen (unter anderem c’t, Exodus, Nova, phantastisch!, Zwielicht) und Anthologien veröffentlicht und für den Deutschen-Science-Fiction-Preis nominiert. Auf seiner Webseite Schreibkram & Bücherwelten finden sich weitere Informationen.

Christian Weis starb am 06. Juli 2017 nach schwerer Krankheit.

Ein Nachruf von Uwe Hermann

Meine Bekanntschaft mit Christian begann mit unserer gemeinsamen Arbeit an der Romanserie Biom Alpha, die Weiterlesen

Perry Rhodan Band 2910 – Im Reich der Soprassiden

Uwe Anton
Perry Rhodan Band 2910
Im Reich der Soprassiden

Die Herrscher der Galaxie Sevcooris wollen Perry Rhodan von ihrer Wohltätigkeit überzeugen. Sie zeigen ihm eine Welt, die unter ihrer mehr oder minder sanften Lenkung der Selbstvernichtung entrann. Sagen sie. Durch ein Transportsystem, das den olympischen Ringen gleicht, erreichen Rhodan und sein Team den wunderschön anachronistischen Planeten der Soprassiden.

Seine Bewohner sind humanoide Arachnoide, die angeblich vollständig freiwillig auf moderne Technik und den Kontakt mit anderen Völkern verzichten, so wunschlos glücklich, wie sie nach der Rettung durch die Thoogondu Weiterlesen

Atlantis Teil 7

»Meine Herren!« Die Stimme des Sprechers schallte durch den Raum. »Die Tagesordnung unserer heutigen Sitzung umfasst die folgenden drei Punkte:

Erstens einen Antrag Australiens auf gemeinsam zu treffende Maßnahmen gegen das überhandnehmende Seeräuberunwesen. Zweitens einen Antrag Europas auf etappenweise Sprengung des neuen Panamakanals und drittens einen Antrag Südafrikas betreffend amerikanischer Kriegslieferungen an den Kaiser Augustus.

Wir schreiten zur Behandlung des ersten Punktes. Ich bitte den Herrn Staatssekretär der Marine, seine Ausführungen zu dem Antrag der Australischen Union zu machen.«

Der Staatssekretär erhob sich und sprach: »Meine Herren! Der Antrag Australiens verdient die größte Aufmerksamkeit von unserer Seite. Im Verlauf der letzten Seekriege wurden von verschiedenen der beteiligten Weiterlesen

Aëlita – Teil 30

Alexej-Tolstoi-AelitaAlexej Tolstoi
Aëlita
Ein utopischer Roman

Was Gussew am vergangenen Tag getan hatte

Um zehn Uhr morgens war Gussew von dem Landgut Tuskubs nach Soazera geflogen. An Bord hatte er eine Aviationskarte, Waffen, Proviant und sechs Handgranaten, die er von Petrograd insgeheim, ohne dass Losj es wusste, mitgenommen hatte.

Um die Mittagsstunde erblickte Gussew unter sich Soazera. Die Hauptstraßen der Stadt waren menschenleer. Vor dem Haus des Rates der Ingenieure, auf dem riesigen sternförmigen Platz, standen Militärflugzeuge und Truppen. Weiterlesen

Perry Rhodan Band 2909 – Adam von Aures

Wim Vandemaan
Perry Rhodan Band 2909
Adam von Aures

Ein Agentenroman sieht eigentlich anders aus. Der TLD-Agent Opiter Quint ist denn auch nur der Fahnder, den der Leser begleitet, um Adam von Aures zu treffen, Homer G. Adams und Ernst Ellert, wobei er die Alltagswelt in 3000 Jahren durchwandert und erlebt, wie sie der Realität unserer echten sechziger Jahre begegnet.

Adam von Aures ist der Adaurest, jener ominöse Dritte, der mit Perry Rhodan und dem arkonidischen Imperator Bostich vom Atopischen Tribunal als zukünftiger Auslöser des Weltenbrands verurteilt wurde. Nun, mit der dyschronen Scherung, einer Trennung der Zeitlinien, verschwand das Tribunal, Superintelligenzen müssen sich Weiterlesen