Archive

Folgt uns auch auf

Storys & Lyrik

Felsenherz der Trapper – Teil 11.2

Felsenherz der Trapper
Selbsterlebtes aus den Indianergebieten erzählt von Kapitän William Käbler
Erstveröffentlichung im Verlag moderner Lektüre GmbH, Berlin, 1922
Band 11
Das Häuptlingsgrab am Juan-Fluss
Zweites Kapitel

Umzingelt

Dies ereignete sich etwa eine halbe Stunde vor Mitternacht.

Felsenherz und der Comanche schliefen, in ihre Decken gehüllt, neben dem längst erloschenen Feuer, schliefen Weiterlesen

Die Tauscher 11

die-tauscherDr. Uwe Krause
Die Tauscher Teil 11

Florian verließ das Taxi genau dort, wo er eingestiegen war.

Im Café herrschte noch immer dieselbe ruhige, duftgeschwängerte Atmosphäre, als hätte Florian einen anderen Planeten betreten. Fräulein Levinsohn saß am Tisch, als wäre gerade eine halbe Minute vergangen. Sie blätterte in einer Illustrierten. Sie sah seltsam zart und verletzlich aus, wie sie sich über die Hochglanzseiten beugte – mit ihrer immer noch zu großen, aber irgendwie doch hübschen Nase und diesem niedlichen kleinen Strohhut auf dem Kopf. Als er auf sie zuging, empfand Silwester Hammerstain Freude darüber, dass sie auf ihn gewartet hatte und noch mehr Freude, dass er sich jetzt zu ihr setzen konnte.

Weiterlesen

Der bayerische Hiesel – Teil 49

Abschiedsgedanken des bayerischen Hiesels und seiner Kameraden
an ihrem Tod-und Sterbenstag,nachdem dieselben von einer
Kurfürstlichen Dillingischen Justiz nach Urteil und Recht
vom Leben zum Tode gebracht worden

Weiterlesen

Der bayerische Hiesel – Teil 48

Ode über die Hinrichtung des bayrischen Hiesels,
welche den 6. September 1771 zu Dillingen vorgegangen

1.
Feiert, Schwaben! Feiert ein Freudenfest,
und dankt dem lieben Gott!
Der Hiesel, diese Wälderpest,
ist endlich einmal tot.

Weiterlesen

Die Tauscher 10

die-tauscherDr. Uwe Krause
Die Tauscher Teil 10

Hammerstain überquerte die Straße und fluchte, weil seine weißen Schuhe den metallisch glitzernden Straßenstaub aufzusaugen schienen. Er betrat einen Durchgang und erreichte das Treppenhaus. Aus der offenen Kellertür stieg feuchter muffiger Dunst. Hammerstain lief die Treppe hoch. Die Holzstufen waren durchgetreten und glatt wie Eis. Auf den Treppenabsätzen waren die Toiletten. Entweder sie waren gerade alle in heftigem Gebrauch oder die sanitären Anlagen stanken hier schon wie ein Abwasserkanal. Hinter den schäbigen Türen klangen Stimmen in vielen Sprachen, mehr als einmal wurde eine Tür geöffnet und neugierige Blicke folgten Hammerstain, der die knarrende Treppe bis zur letzten Stufe hochstieg. Hier oben vermischte sich die Sommerhitze mit dem Gestank von Taubendreck.
Weiterlesen

Felsenherz der Trapper – Teil 11.1

Felsenherz der Trapper
Selbsterlebtes aus den Indianergebieten erzählt von Kapitän William Käbler
Erstveröffentlichung im Verlag moderner Lektüre GmbH, Berlin, 1922
Band 11
Das Häuptlingsgrab am Juan-Fluss
Erstes Kapitel

Tom Pick und die beiden Kojoten

Durch die weiten Prärien, die sich nördlich der Guadalupeberge bis zu den Südausläufern der Jikarilla-Höhenzüge hinziehen, trabte an einem schwülen Sommerabend ein einzelner Reiter, der einen Falben ritt und so tief Weiterlesen