Veranstaltungstipp

Marburg-Con 2018

Story-Tipps

Dämonentanz

Archive

Folgt uns auch auf

Interviews

Ausnahmslos Personen mit Abgründen – Im Gespräch mit Dietmar Schmidt über Olymp 8

»Ausnahmslos Personen mit Abgründen«
Im Gespräch mit Dietmar Schmidt über Olymp 8, Die Herren von Adarem

Dietmar Schmidts Roman Die Herren von Adarem erscheint als Band 8 der Perry Rhodan-Miniserie Olymp. Er gab dem Geisterspiegel bereits ein Interview zu Band 4, Im Netz von Adarem.

Alexandra Trinley: Dietmar, gibt es etwas Neues?

Dietmar Schmidt: Ja. Die Herren von Adarem war mein vierter Roman für PR-Miniserien und ist trotzdem in mehreren Hinsichten eine Premiere. Zum ersten Mal gibt es keine Raumschiffmanöver, zum ersten Mal trägt sich fast die ganze Handlung unterirdisch zu – in den Gängen der tefrodischen Geheimstation auf Adarem. Nur in den Erzählungen des Prospektors Ypheris Bogyr sehen wir fremde Welten, eine Supererde, eine geheimnisvolle Urwelt Weiterlesen

Toll, verführerisch und leidenschaftlich hinter dem Vorhang

»Toll, verführerisch und leidenschaftlich hinter dem Vorhang« – im Gespräch mit Susan Schwartz über Olymp 7, Land der Seligen

Madeleine Puljic, die Autorin von Land der Seligen, gab dem Geisterspiegel bereits ein Interview zu Band 3 der Perry Rhodan-Miniserie Olymp gab, in dem wir die umkämpfte Shozidenbox sehen können,  und ein weiteres Interview zu ihrer Mitarbeit bei Perry Rhodan NEO.

Heute erfahren wir die Geheimnisse der Miniserie von Susan Schwartz, die als Expokratin die Geschehnisse um Olymp konzipiert und koordiniert. Der siebte Band der Serie kommt am 6. April 2018 in den Handel.

Alexandra Trinley: Der Roman trägt den Titel Land der Seligen. Welcher der drei Schauplätze deiner Miniserie ist da gemeint, die Freihandelswelt Olymp, die Museumswelt Shoraz oder die Gefängniswelt Adarem?
Weiterlesen

»Lieber Sex als Raumschiffe« – Im Gespräch mit Olaf Brill über Olymp 6, Olymp in Aufruhr

»Lieber Sex als Raumschiffe« – Im Gespräch mit Olaf Brill über Olymp 6, Olymp in Aufruhr

Olaf Brill, geboren 1967, schreibt unter anderem Filmbücher wie Der Caligari-Komplex und Comics wie Ein seltsamer Tag. Er gab dem Geisterspiegel bereits ein Interview über den von ihm verfassten Band 8 der Perry Rhodan-Miniserie Terminus Finale für Arcane 2.

Alexandra Trinley: Von Terminus zu Olymp – Wie fandest du den Wechsel? Was ist anders?

Olaf Brill: Terminus spielt in der Vergangenheit der Perry Rhodan-Serie, zur Zeit des Solaren Imperiums. Das kam mir für meinen Einstieg sehr entgegen, denn das war natürlich die Epoche, in der ich Perry Rhodan kennengelernt habe und an die ich gern zurückdenke.

Weiterlesen

Olymp Band 5 – Die Prospektorin – Im Gespräch mit Michael Marcus Thurner

Olymp Band 5 – Die Prospektorin – Im Gespräch mit Michael Marcus Thurner

Ein Teil von Perry Rhodan-Olymp spielt in Wien und in München … und zwar in Form des Con-Openers für den Garching-Con 2018, der vom 1. bis 3. Juni 2018 im Kulturzentrum München-Trudering stattfinden wird. Der Wiener Graphiker Raimund Peter hat einen Teaser auf der Website der Veranstalter veröffentlicht.

Da Band 5 noch dazu von einem Wiener geschrieben wurde, war es nur logisch, das betreffende Interview vor Ort zu machen, wofür sich der dritte Wiener im Bunde, Roman Schleifer gern zur Verfügung stellte.

Roman Schleifer: Michael, du schreibst mit Die Prospektorin Band 5 der Perry Rhodan-Miniserie Olymp. Was ist in den vier Bänden davor geschehen?

Weiterlesen

Das blutende Land – Im Gespräch mit Klaus N. Frick

Das blutende Land – Im Gespräch mit Klaus N. Frick

Alexandra Trinley: Klaus, im September 2017 hat Droemer Knaur deinen Fantasy-Roman Das blutende Land veröffentlicht – überraschend für die breite Öffentlichkeit, die dich vor allem als Chefredakteur von Perry Rhodan kennt.

Klaus N. Frick: Ich wollte ja eigentlich kein Redakteur werden, sondern Autor. Meine ersten Geschichten schrieb ich – ungelogen! – in der Grundschule, meine ersten Veröffentlichungen hatte ich mit elf, zwölf Jahren in einer Schülerzeitung. Mit 15 Jahren veröffentlichte ich meine ersten Kurzgeschichten, und das waren immer SF- oder Fantasytexte. Vor allem in den 80er-Jahren habe ich sehr viele Kurzgeschichten in Fanzines oder Anthologien untergebracht. Bei den meisten würde ich heute sagen, dass sie nicht gut waren – aber ich lernte viel. Auch Weiterlesen

Eine Lebenserfahrung von dreitausend Jahren – Im Gespräch mit Dietmar Schmidt

Eine Lebenserfahrung von dreitausend Jahren – Im Gespräch mit Dietmar Schmidt

Den vierten Band der von Susan Schwartz konzipierten Perry Rhodan-Miniserie Olymp, Im Netz von Adarem, schrieb Dietmar Schmidt, der dem Geisterspiegel bereits zu Band 5 von Perry Rhodan-Terminus ein Interview gab und sich am Interview mit dem Lektor Dieter Schmid über Band 10 beteiligte. Bei Olymp geht es mit den turbulenten Ereignissen auf der Handelswelt Olymp und der Museumswelt Shoraz weiter. Kampfschiffe der Tefroder riegeln beide Planeten ab, und noch immer steht die geheimnisvolle Shoziden-Box im Mittelpunkt. Und Perry Rhodan.

Alexandra Trinley: Dietmar, in diesem Roman gestaltest du die am schwierigsten zu handhabende Figur der Serie: Perry Rhodan. Wie siehst du ihn, wie gingst du damit um? Weiterlesen