Veranstaltungstipp

Marburg-Con 2018

Story-Tipps

Dämonentanz

Archive

Folgt uns auch auf

Wolfgang Brandt

15 neue Fragen an …

… Mario Steinmetz

Mein Name ist Mario Steinmetz und ich habe mich 2013 mit dem Schreiben von Horrorromanen infiziert. Infiziert deswegen, weil man davon nicht mehr so einfach los kommt. Ich wohne im schönen Rheinland-Pfalz und verdiene mein täglich Brot als Programmierer. Auf den damit verbundenen  Reisen finde ich  auf Flugplätzen, in Hotels und während der Flüge reichlich Inspiration und Zeit zum Schreiben. In meiner Freizeit beschäftige ich mich zudem in einer Reenactmentgruppe mit dem Hochmittelalter des 13. Jahrhunderts. Und ein Pferd habe ich auch noch …

Wer mehr wissen möchte, findet mich bei Facebook unter M.H.Steinmetz, bei Twitter unter @MHSteinmetz, bei Instagram unter m.h.steinmetz oder ganz klassisch über www.mhsteinmetz.de 😉
Weiterlesen

15 Fragen an Verleger …

… Torsten Low


1. Welche Themen sind Schwerpunkte deines Verlages?


Wir beschäftigen uns mit dem großen Bereich der Phantastik für Erwachsene. Das deckt natürlich eine unwahrscheinliche Bandbreite ab. Von klassischer Fantasy über Märchen für Erwachsene, Okkult-Krimis oder Steampunk bis hin zu Grusel, Horror und Splatter ist bei uns alles vertreten. Auch bei der Darreichungsform sind wir da sehr breit aufgestellt. Romane, Kurzgeschichten, Comics, Graphic Novels, Hörbücher, Hörspiele, demnächst auch phantastische Rollenspiele.
Weiterlesen

15 neue Fragen an …

… Felix A. Münter

Felix Alexander Münter, geboren 1985, studierte angewandte Sozialwissenschaften in Dortmund und arbeitet seit dem Ende seines Studiums als Freiberufler im Sozial- und Gesundheitswesen.  Seit 2014 ist er auch als Autor tätig. Neben dem Verfassen von Geschichten ist er leidenschaftlicher Rollen- und Brettspieler und hat ein ausgeprägtes Interesse an Politik und Geschichte.

Seit seinem Debüt Neue Hoffnung, dem Auftakt der The Rising-Reihe, schreibt er unermüdlich in zahlreichen Genres: SciFi, Postapokalypse, Horror, Thriller, Steampunk und Fantasy. Felix A. Münter fühlt sich in vielen Genres zu Hause.

Im April 2015 wurde sein Erstlingswerk »Neue Hoffnung« mit dem RPC FANTASY AWARD ausgezeichnet.
Weiterlesen

15 neue Fragen an …

… Henning Mützlitz

Henning Mützlitz durchwandert bereits seit seiner Kindheit phantastische Welten, bis er beschloss, seine eigenen zu erschaffen. Seit einem Redaktionsvolontariat ist er als freier Journalist und Schriftsteller tätig. Er ist unter anderem stellv. Chefredakteur des Genre-Magazins Geek!, in dem er sich mit verschiedenen Formen der Phantastik in Wort und Bild beschäftigt. Daneben schreibt er phantastische und historische Romane.

Weitere Informationen über den Autor findet man unter

der Website www.henning-muetzlitz.de

Weiterlesen

15 neue Fragen an …

… Sylvia Rieß

Sylvia Rieß wurde 1985 in einer Kleinstadt im Lahntal geboren und wuchs im ländlich geprägten Mittelhessen auf. Mit dem Schreiben von Geschichten hat sie schon früh begonnen, für sich selbst allerdings beschlossen, davon nicht ihren Lebensunterhalt abhängig zu machen. Als vielseitig interessiertes Kind war es auch immer ihr Traum, Tierärztin zu werden und eben nebenher zu schreiben, damit das, was einmal veröffentlicht werden würde, ganz ohne Druck entstehen konnte. Diesen Traum hat sie sich bewahrt und begann nach dem Abitur sowie einem Sabbatjahr in Neuseeland das Studium der Veterinärmedizin in Weiterlesen

Der Winterkönig – Ein einführender Exkurs in die Zeit der böhmischen Unruhen im Jahre 1618

Der Winterkönig
Geschichten des Dreißigjährigen Krieges I

Ein einführender Exkurs in die Zeit der böhmischen Unruhen im Jahre 1618

Kaiser Matthias war kinderlos, wie seine beiden Brüder Maximilian und Albrecht. Wollte man nicht bei dem Ableben des Ersteren die Nachfolge in Ungarn und Böhmen durch die Wahlberechtigung der Stände ganz dem Zufall überlassen, so musste man sich ihrer Stimmen für einen österreichischen Fürsten zu bemächtigen suchen. Maximilian und Albrecht, beide bejahrt und frei von Herrschsucht, traten ihre Rechte ihrem Vetter Ferdinand von Steiermark, Kärnten und Krain ab, der in seinen Ländern den Protestantismus ausgerottet hatte. Auch Matthias gab seine Zustimmung. Die katholische Partei versprach sich das Beste Weiterlesen