Termine

DreieichCon

Story-Tipps

Der Fackelzug

Archive

Folgt uns auch auf

Im Original Franz Theodor Wangenheim

Jacob von Molay, der letzte Templer 21

Franz Theodor Wangenheim
Jacob von Molay, der letzte Templer
Zweiter Teil
Herr und Knecht
Verlag von Joh. Fr. Hammerich, Altona, 1838

Achtes Kapitel

Nachdem der Großmeister den versammelten Brüdern des Papstes Willen mitgeteilt hatte, zog er sich in seine Gemächer zurück. Aber dieses Mal verhandelte er nicht mit Boulogne, sondern er blieb allein. Irgendetwas erfüllte ihn ganz und gar, nur war er mit sich selbst noch nicht im Klaren. Wohl alle Tempelherren außer ihm trauten des Weiterlesen

Jacob von Molay, der letzte Templer 20

Franz Theodor Wangenheim
Jacob von Molay, der letzte Templer
Zweiter Teil
Herr und Knecht
Verlag von Joh. Fr. Hammerich, Altona, 1838

Siebentes Kapitel

Die Boten, welche der Großmeister von Ninove sandte, jagten einer den anderen, denn in Nemosia sollte der Legat des Papstes seinen Einzug halten. Es musste nichts Geringes sein, was den Großmeister vermochte, die ungeheuren Geldkosten nicht zu scheuen und den Kardinal von Ostia nicht allein mit königlichen Ehren am Weiterlesen

Jacob von Molay, der letzte Templer 19

Franz Theodor Wangenheim
Jacob von Molay, der letzte Templer
Zweiter Teil
Herr und Knecht
Verlag von Joh. Fr. Hammerich, Altona, 1838

Sechstes Kapitel

An dem tiefblauen Himmelsdom der südlichen Zone war das glänzende Sternenheer heraufgezogen; in stiller Pracht glänzte in ihm der goldene Mond. Nemosia lag ruhig, die Wanderer in den Straßen der Stadt erquickte der Schlaf, den die Nachtkühle begünstigte. Lautlos verkehrten nur die Häuser miteinander, stille Grüße eines dem Weiterlesen

Jacob von Molay, der letzte Templer 18

Franz Theodor Wangenheim
Jacob von Molay, der letzte Templer
Zweiter Teil
Herr und Knecht
Verlag von Joh. Fr. Hammerich, Altona, 1838

Fünftes Kapitel

War es doch, als zögen die Tempelherren gerade gegen den Feind, denn kriegerisch hallte es durch das ganze mächtige Gebäude. Nicht die Ordensoberen und die sechzig Ritter waren es allein, welche sich zum Aufbruch fertigmachten, sondern die vielen Knappen, deren mancher zwei bis vier halten durfte, je nachdem seine Würde Weiterlesen

Jacob von Molay, der letzte Templer 17

Franz Theodor Wangenheim
Jacob von Molay, der letzte Templer
Zweiter Teil
Herr und Knecht
Verlag von Joh. Fr. Hammerich, Altona, 1838

Viertes Kapitel

Am anderen Tag aß der Meister nicht mit den Brüdern im Konvent. Er hatte die Ordenshäupter zu sich in den Palast eingeladen. Als die Tafel aufgehoben war, erklärte der Großmeister, seine wahre Absicht sei, die vorzüglichsten Ritter und Herren um ihre Meinung über des Wildgrafen Vortrag im Kapitel zu befragen. Dieses war Weiterlesen

Jacob von Molay, der letzte Templer 16

Franz Theodor Wangenheim
Jacob von Molay, der letzte Templer
Zweiter Teil
Herr und Knecht
Verlag von Joh. Fr. Hammerich, Altona, 1838

Drittes Kapitel

So still es noch vor wenigen Stunden hier gewesen war, so lebhaft ging es jetzt her. Ritter und Knappen drängten sich im Tor, denn der Großmeister selbst war angekommen, mit ihm die Großprioren und höchsten Ordensbeamten – zum Kapitel versammelte er alles, was auf dieser Insel dem Orden angehörte. Der Rhein- und Weiterlesen