Story-Tipps

Die Aufgabe

Archive

Folgt uns auch auf

Im Original Jos. Schiffels

Die Gründung des Klosters Heisterbach

Vom frischen Quell
Sagen, Legenden und Geschichten aus der Eifel
Jung und Alt in neuer Fassung dargeboten von Rektor Jos. Schiffels
Verlag Georg Fischer. Wittlich. 1912
Zweites Bändchen

Die Gründung des Klosters Heisterbach

Um das Jahr 1180 lebte im Kloster zu Himmerod ein sehr frommer und tugendhafter Mönch namens Hermann. Einst hatte er in einer stillen Nacht einen wunderbaren Traum. Es war ihm, als kniete er an den Stufen des Hochaltars. Der Abt gab ihm ein Kruzifix in die Hand, wie es bei der Aussendung eines Konvents1 zu geschehen Weiterlesen

Ritter Kuno von Malberg

Vom frischen Quell
Sagen, Legenden und Geschichten aus der Eifel
Jung und Alt in neuer Fassung dargeboten von Rektor Jos. Schiffels
Verlag Georg Fischer. Wittlich. 1912
Zweites Bändchen

Ritter Kuno von Malberg

Im 12. Jahrhundert lebte auf seinem Schloss zu Malberg an der Kyll der reiche und angesehene Ritter Kuno. Er hatte einen Kreuzzug mitgemacht und sich dabei durch seine Tapferkeit rühmlich ausgezeichnet. Als er in den Jahren bereits vorgerückt war, trat er ins Kloster zu Himmerod ein. Dort zeigte er großen Eifer und hatte bald Weiterlesen

Die geöffneten Gräber zu Himmerod

Vom frischen Quell
Sagen, Legenden und Geschichten aus der Eifel
Jung und Alt in neuer Fassung dargeboten von Rektor Jos. Schiffels
Verlag Georg Fischer. Wittlich. 1912
Zweites Bändchen

Die geöffneten Gräber zu Himmerod

Der Laienbruder Liffard, der von hoher Herkunft war, hatte lange in Demut und Selbstentsagung die Schweine des Klosters gehütet. Da gab ihm der Teufel ein, das Schweinehüten sei für ihn doch ein zu geringer Posten, er werde deshalb von seinen Freunden und Bekannten verachtet. Liffard hing diesen Gedanken nach und fasste den Weiterlesen

Walter von Birbach

Vom frischen Quell
Sagen, Legenden und Geschichten aus der Eifel
Jung und Alt in neuer Fassung dargeboten von Rektor Jos. Schiffels
Verlag Georg Fischer. Wittlich. 1912
Zweites Bändchen

Walter von Birbach

Walter von Birbach, ein mächtiger Ritter von hoher Abstammung, hatte eine ausgezeichnete Erziehung erhalten und war in allen Waffenübungen wohl erfahren. Bei den Turnieren trug er fast immer den Sieg davon. Dabei war er sehr frommen Sinnes. Von Jugend auf verehrte er die Muttergottes in kindlicher Liebe. Einst war er wieder zum Weiterlesen

Die verbannten Nachtigallen

Vom frischen Quell
Sagen, Legenden und Geschichten aus der Eifel
Jung und Alt in neuer Fassung dargeboten von Rektor Jos. Schiffels
Verlag Georg Fischer. Wittlich. 1912
Zweites Bändchen

Die verbannten Nachtigallen

Das Kloster zu Himmerod wurde sehr reich. Der Reichtum schadete aber der klösterlichen Frömmigkeit und Strenge. Der heilige Bernhard kam selbst nach Himmerod, um die Mönche zur Umkehr zu bewegen. Predigten aber schienen erfolglos zu bleiben. Das schmerzte den frommen Gottesmann sehr. Er zog sich in die fernste Weiterlesen

Der Name des Klosters Hinnnerod

Vom frischen Quell
Sagen, Legenden und Geschichten aus der Eifel
Jung und Alt in neuer Fassung dargeboten von Rektor Jos. Schiffels
Verlag Georg Fischer. Wittlich. 1912
Zweites Bändchen

Der Name des Klosters Hinnnerod

Der heilige Bernhard von Clairvaux sandte dem Erzbischof Albero von Trier auf dessen Wunsch neun Mönche. Sie wählten als Ort ihrer Niederlassung einen großen, undurchdringlichen Wald im Salmtal zwischen der Kyll und Manderscheid. Als die Mönche abends spät müde und hungrig im Tal der Salm ankamen, fanden sie nirgends einen Weiterlesen