Story-Tipps

Die Aufgabe

Archive

Folgt uns auch auf

Im Original Samuel Christoph Wagener

Die Gespenster – Zweiter Teil – Zehnte Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Zehnte Erzählung

Das Gespenst, welches einem Offizier die Betten unter dem Kopf anfraß

Ich machte im Jahre 1769 eine Reise von Königsberg in Preußen nach der Ukraine und musste im Dorf Kockernäse übernachten. Der dortige Amtsrat Herr Köhler, mein Freund, empfing mich mit offenen Armen. Ich fand eine Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Neunte Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Neunte Erzählung

Das durch ein Nachtgeschirr zur Ruhe verwiesene unsichtbare Gespenst

Einer meiner Vorgänger, der ehemalige Feldprediger und jetzige erste Prediger und Inspektor zu Tangermünde, Herr Hanisch, bereiste im Frühjahr 1777 die außerhalb Rathenow garnisonierenden Schwadronen des Leibkarabinierregiments. Auf der Rückreise von Wolmirstedt nach Genthin langte er mit seinem Reitknecht gegen Abend an das Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Achte Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Achte Erzählung

Ein Verstorbener erscheint nach seiner Beerdigung und spricht und handelt wie ein Lebender.

Zur herzlichen Freude seines Vaters hatte der junge Graf von Walkenried unter Herrn Winkelmanns Leitung zu Göttingen eine Zeit lang mit Nutzen studiert. Hierauf ging er zur ferneren Ausbildung seines Geschmacks noch Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Siebte Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Siebte Erzählung

Von Nachtgeistern, welche den Faulfieberkranken zu Tangermünde vorbedeutend den nahen Tod anzeigten.

Spät im Herbst des Jahres 1763 wütete zu Tangermünde in der Altmark ein bösartiges Faulfieber. Fast kein Tag verging, wo nicht wenigstens ein Kranker starb. Das Wunderbarste dabei war aber der Umstand, dass eine Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Sechste Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Sechste Erzählung

Ein Sterbender rettet einem zu Mainz verstorbenen spukenden Mönch das Leben.

Im katholischen Deutschland pflegt man die Leichen bis zu ihrer Beerdigung von einem oder zwei Betenden bewachen zu lassen. In den Klöstern werden studierende, junge Leute dazu genommen, denen von Zeit zu Zeit Weiterlesen

Die Gespenster – Zweiter Teil – Fünfte Erzählung

Die Gespenster
Kurze Erzählungen aus dem Reich der Wahrheit von Samuel Christoph Wagener
Allen guten Schwärmern, welchen es mit dem Bekämpfen und Ablegen beunruhigender Vorurteile in Absicht des Geisterwesens ernst ist, liebevoll gewidmet von dem Erzähler Friedrich Maurer aus dem Jahr 1798
Zweiter Teil

Fünfte Erzählung

Das Wimmern eines längst vermoderten Selbstmörders im Rekrutenhaus zu Genthin

Das Ordonanzhaus zu Genthin steht von alten Zeiten her in dem Ruf, als ob es der Wohnsitz spukender Nachtgeister sei. Ob und wieviel Wahres an dieser allgemeinen Volkssage sei, darüber kann nachfolgende Weiterlesen